Alle Artikel …

Archiv

 

katastrophengewachsena3-jpg_h1024px

Pfarrwiese wird zum Landeplatz für Hubschrauber ausgebaut – (leider) ein Aprilscherz :-)

Natürlich war die Meldung mit dem Hubschrauber und /-Landeplatz nur ein APRILSCHERZ! Wir rücken auch weiterhin mit unseren „roten Autos“ aus…

Wir konnten Sie/Euch hoffentlich gut gelaunt in den April schicken!? 🙂

+++ Ortsfeuerwehr Brelingen bekommt auch einen Löschhubschrauber und übernimmt den Brandschutz für den Landeplatz +++

Ab dem 01.04.2019 arbeiten fleißige Handwerker in Brelingen an einem Landeplatz für Hubschrauber.

Da es in Brelingen immer mehr Rettungsdiensteinsätze gibt, bei denen auch ein Hubschrauber zu besonders schlimmen Lagen angefordert wird, wurde im Gemeinde- und Ortsrat beschlossen, einen Landeplatz zu definieren. Der Platz dafür war natürlich schnell gefunden: – Die Pfarrwiese in Brelingen!

Für die Ortsfeuerwehr Brelingen kommen nun besondere Aufgaben zu: Sie übernimmt dort nach den Richtlinien der Internationalen Zivilluftfahrtorganisation (ICAO) die Brandsicherung und wird zur „Hubschrauberfeuerwehr“!

Halogenstrahler, Betankungsanlage sowie ein Aufenthaltsraum sollen ebenfalls in den kommenden Wochen durch die Firma Luftikus aus dem Boden gestampft werden. Nachdem die Verhandlungen mit der Feuerwehrführung, dem Bürgermeister und Gemeinderat, kurzfristig Löschhubschrauber zu beschaffen, angelaufen sind (siehe Bericht im Wedemark-Echo vom 30.03.2019) hat sich unserer Ortsbürgermeister dafür eingesetzt, dass nun auch die Ortsfeuerwehr Brelingen einen Löschhubschrauber bekommt! Die Waldbrände vom letzten Jahr, waren der maßgebliche Entschluss hierfür.

 

Hier auf der „Pfarrwiese“ soll ab dem 01.04.2019 der Hubschrauberlandeplatz entstehen.

 

Gemeinsam mit den Gemeindebrandmeistern warten wir auf „unseren“ Hubschrauber!       Foto: Anke Wiese (Wedemark-Echo)

 

Keine Kommentare erlaubt.