Alle Artikel …

Archiv

 

brandherd_din_a2-jpg_h1024px

Einsatzgebiet

Die Gemeinde Wedemark hat eine Fläche von 173 km² mit rund 29.500 Einwohnern. Durch das Gemeindegebiet verlaufen die Bundesautobahnen  A7, A352 und die Bahnstrecke Soltau-Hannover.

Die Feuerwehr Wedemark  gliedert sich in eine Schwerpunktwehr (Mellendorf), drei Stützpunktwehren (Elze, Bissendorf und Resse) sowie 11 Ortswehren mit Grundausstattung. Sie werden zu über 240 Einsätze im Jahr gerufen. Mehrere Ortswehren sind zusätzlich in den Fachgruppen ManV / ABC-Zug / DLK-Maschinisten und ELO-Betriebspersonal der Gemeindefeuerwehr eingebunden oder  mit einer Sonderaufgabe wie Schornsteinbrandbekämpfung / Logistik / Tierrettung beauftragt.

Die Ortschaft Brelingen umfasst 19,22km² der Gemeindefläche, hat eine über 1000jährige Geschichte und liegt rund 20km nördlich von Hannover in der Gemeinde Wedemark.  Zur Ortschaft Brelingens gehören auch die Siedlungen Schadehop und Ohlenbostel, welche im Südwesten Brelingens liegen. Die Einwohnerzahl Brelingens beträgt rund 2.300 Einwohner.

Mit zahlreichen Kameraden/ -innen ist die Ortswehr Brelingen in den Fachgruppen ManV, ABC-Zug, DLK-Maschinisten und ELO-Betriebspersonal vertreten.