Alle Artikel …

Archiv

 

katastrophengewachsena3-jpg_h1024px

Kanutour auf der Böhme

Am vergangenen Sonntag machten sich 26 aktive Kameradinnen und Kameraden, zusammen mit 12 weiteren Familienangehörigen, mit dem erixx auf den Weg nach Dorfmark.

Dort wurden wir vom Bahnhof mit einem Shuttle zur Bootsstation Dorfmark gebracht. Nach einer kurzen Einweisung ging es dann in 3er Canadier-Kanus auf die Böhme (für ein Boot leider gleich „in die Böhme“, ein weiteres lief gleich „auf Grund“).

Zwischen Dorfmark und Fallingbostel erreicht die 71 km lange Böhme, ein Nebenfluss der Aller, in dem etwas übertrieben als Böhmeschlucht bezeichneten Tal eine Fließgeschwindigkeit, die sich mit der mancher Alpenflüsse messen kann.

Nach circa 11 Flußkilometern erreichten alle Boote das Wehr in Bad Fallingbostel, wo uns Rike und Torben schon mit kalten Getränken und Gegrilltem erwarteten.

Nach einer ausgiebigen Stärkung ging es dann wieder mit dem erixx zurück Richtung Heimat, wo dieser für einige doch etwas anstrengende, aber sehr schöne Tag, gemütlich ausklang.

Fotos: Rike und Torben Lüders

1 comment to Kanutour auf der Böhme