Alle Artikel …

Archiv

 

katastrophengewachsena3-jpg_h1024px

Waldbrand schnell gelöscht

Negenborn. Am Sonntag, den 16. September, gegen 13.35 Uhr wurden die Freiwilligen Ortsfeuerwehren aus Brelingen, Negenborn und Resse zu einer Rauchentwicklung an der L380 Negenborn / Resse im Bereich der Flurgemarkung Große Heide gerufen. Hier stand aus ungeklärter Ursache eine Fläche von ca. 500 Quadratmetern in dem Waldstück in Flammen. Von der Feuerwehr wurden zur Brandbekämpfung insgesamt drei C-Rohre eingesetzt. Als Wasserentnahmestelle standen das Resser Tanklöschfahrzeug sowie das Löschgruppenfahrzeug aus Brelingen zur Verfügung. Gegen 15:00 Uhr konnte die Ortswehr Brelingen aus dem Einsatz entlassen werden.


Keine Kommentare erlaubt.