Alle Artikel …

Archiv

 

katastrophengewachsena3-jpg_h1024px

Teilnahme am Leistungsmarsch in Engelbostel

Bei dem am Samstag, den 31. August 2013 durchgeführten Leistungsmarsch der Ortsfeuerwehr Engelbostel, nahmen insgesamt 18 Mannschaften teil.

Auf ca. 9 km stand an 11 Anlaufstationen neben Wissen, Geschicklichkeit und Schnelligkeit vor allem der Spaß im Vordergrund. Zum Beispiel mussten Fragen feuerwehrtechnischer Art beantwortet, Pylonen mit einem Rundballen um rollt und ein Trecker durch einen Parcours geschoben werden. Mittels zweier Hebekissen musste auf einer eigens angefertigten Betonplatte eine Billardkugel gerollt werden. Außerdem war eine verletzte Person aus einem Trecker zu retten. Genauso war ein gutes Auge beim Schützenverein Engelbostel gefragt.

An dieser Stelle der Ortsfeuerwehr Engelbostel vielen Dank für die Einladung und die tolle Organisation der einzelnen Stationen. Es hat uns viel Spaß gemacht!

Keine Kommentare erlaubt.