Alle Artikel …

Archiv

 

katastrophengewachsena3-jpg_h1024px

90 Kilometer an 2 Tagen zusammen geradelt

Feuerwehr-Altersgruppe Brelingen mit dem Fahrrad in die Südheide

In der Winterversammlung im November 2018 und einer Vorschau für das Jahr 2019, brachte Helmut Thoms, als Sprecher der Feuerwehr-Altergruppe, den Vorschlag eine Zweitagestour in die Südheide auszuarbeiten. Der Reiseorganisator Friedrich Niemeyer machte sich auf die Suche nach einem guten Hotel und das Ehepaar Hans-Georg und Elisabeth Runge nach geeigneten Radwegen, möglichst auf Nebenstrecken.

Die Radler der Brelinger Feuwehr-Altersgruppe vor ihrem Hotel, dem Allerhof in Bosse

Der Hinweg führte die 25 Radfahrer auf dem „Aller-Radweg“ mit einer Kaffeepause ins „Blaubeerland-Cafe“ in Grethem und weiter über den „Europäischen-Fernradweg“ zum „Hotel-Restaurant Allerhof“ in Bosse. Die großzügige Terrassenanlage mit den herrlichen Parkanlagen bot Platz für einen gemütlichen Grillabend.

Am zweiten Tag führte die Strecke über Nienhagen nach Norddrebber zum „Hofcafe-Landleben“. Die Rücktour ging dann über Helstorf zum Schützenhaus „Bei Micha“ in Brelingen. Hier endete mit einem Abschlussessen und vielen Dankesworten eine schöne Radtour, die allen an zwei Tagen mit einer Strecke von 90 km und schönem Hochsommerwetter in guter Erinnerung bleiben wird.

Keine Kommentare erlaubt.