Alle Artikel …

Archiv

 

katastrophengewachsena3-jpg_h1024px

Führungswechsel bei der Brelinger Feuerwehr

Michael Helfers hört nach 18 Jahren als Ortsbrandmeister auf. Der neue Ortsbrandmeister heißt Marcus Karp

Mit einem großen „Dankeschön für eine erfolgreiche und tolle Zeit“ eröffnete Ortsbrandmeister Michael Helfers am 07. Februar 2015 die Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Brelingen im vollbesetzten Schützenhaus. Nach 18-jähriger Dienstzeit als Verantwortlicher sei es nun an der Zeit, die anstehenden Aufgaben in jüngere Hände zu legen, so Helfers zu Beginn seiner Ansprache, in der er seiner Mannschaft und den Gästen, darunter die stellvertretende Bürgermeisterin Frau Rebecca Schamber, Ortsbürgermeisterin Christiana Böttcher, der stellvertretende Ortsbürgermeister Hans-Georg Euskirchen, der Vorsitzende des Ausschuss für Feuerschutz und Öffentliche Ordnung Jürgen Benk, sowie der stellvertretende Gemeindebrandmeister Jens Kahlmeyer begrüßte. Weiterhin freute er sich über viele Gäste und Kameraden aus den „Nachbarfeuerwehren“.

In seinem Jahresrückblick blickte er unter anderem auf 15 Einsätze im Jahr 2014, aufgeteilt in 3 Brandeinsätze, 9 Hilfeleistungen sowie 3 Brandsicherheitswachen zurück.  Im Vergleich zum Vorjahr wurde somit die gleiche Anzahl an Einsätzen abgearbeitet. Glücklicherweise wurden die 39 aktiven Mitglieder nur zu kleineren und mittleren Einsätzen gerufen.

Ortsbrandmeister Michael Helfers hält seinen Jahresrückblick

 

Insgesamt leisteten die Frauen und Männer der Brelinger Wehr zusätzlich zu den Einsätzen viele weitere Dienststunden. Getreu dem Motto „Denn nur wer gut geschult ist, ist auch sicher im Einsatz.“ wurden 45 Ausbildungsdienste innerhalb der Ortsfeuerwehr und weitere Dienste auf Gemeindebene (AGT-, ABC- und ELW-Ausbildung) angeboten. Hinzu kamen noch sehr viele Fortbildungen und Lehrgänge.

Neben dem Einsatz- und Übungsgeschehen war die Ortsfeuerwehr aber auch wieder bei vielen Veranstaltungen innerhalb der Dorfgemeinschaft präsent.

Mit Stichtag zum 31. Dezember 2014 hatte die Ortsfeuerwehr Brelingen 39 aktive Mitglieder, 15 Mitglieder in der Altersabteilung, 24 Ehrenmitglieder sowie 338 fördernde Mitglieder. Auch weiterhin ist die Wehr auf der „Suche“ nach weiteren aktiven Kameradinnen und Kameraden. In diesem Jahr (2015) sind schon 5 weitere neue fördernde Mitglieder dazu gekommen!

Aus der Jugendfeuerwehr konnte Julian Brandt in den aktiven Dienst übernommen werden.

Ein wenig Wehmut und auch emotionale Stimmung begleiteten danach die abschließenden Schlussworte des Jahresrückblicks. Michael Helfers dankte dabei nochmals allen Mitgliedern der Brelinger Feuerwehr und verband diese Worte mit einem persönlichen Rückblick auf seine gesamte 18-jährige Amtszeit. Seinem Nachfolger mit dem neuen Kommando wünschte er für die Zukunft alles Gute und rief alle Mitglieder zu einer weiterhin vertrauensvollen und kameradschaftlichen Zusammenarbeit auf.

Anschließend hielt Jugendwart Torsten Helfers den Jahresbericht für das abgelaufene Jahr bei der Jugendabteilung der Ortsfeuerwehr. Er berichtete über Veranstaltungen, Wettkämpfe und Ereignisse, an denen die Jugendlichen teilgenommen haben. Hier sind natürlich die tollen Platzierungen zu erwähnen: 4. Platz beim Gemeindewettbewerb sowie ein 1. Platz bei dem Orientierungsmarsch in Resse.
Die Gesamtanzahl beläuft sich hier auf ca. 65 Dienste. Hierbei wurden alleine von Jugendlichen ca. 1776 Stunden geleistet. Hinzu kommen noch einmal die Stunden des Betreuungspersonals sodass wir auf eine Stundenzahl von etwa 2100 Stunden kommen. Zum Jahresende hatte die Jugendfeuerwehr Brelingen 18 Mitglieder.

Der Sprecher der Altersabteilung Helmut Thoms berichtete über die Aktivitäten der Alterskameraden und deren Partnerinnen, weiteren fördernden Mitgliedern sowie Witwen ehemaliger Alterskameraden.

Der Kassenwart Frank Jungclaus berichtete über die gesunde finanzielle Lage der Ortsfeuerwehr. Der Bericht der Kassenprüfer und Antrag auf Entlastung des Kassenwartes und des Kommandos schlossen sich an.

Turnusgemäß fand die Wahl des Kommandos statt, folgende Positionen wurden besetzt:

Schriftführer Frauke Bohlmann
stellv. Schriftführer Karin Bohlmann
Jugendwart Torsten Helfers
stellv. Jugendwart Melanie Helfers
stellv. Jugendwart Steve Hartmann
Gruppenführer Carsten Bohlmann
Gerätewart Matthias Wontorra
Gerätewart Michael Helfers
Atemschutzgerätewart Matthias Wontorra
Brandschutzerzieher Katrin Freund
Zeugwart Melanie Helfers
Kassenwart Frank Jungclaus
stellv. Kassenwart Karin Bohlmann

Für die Wahl zum neuen Ortsbrandmeister, übernahm der stellvertretende Gemeindebrandmeister Jens Kahlmeyer die Leitung der Versammlung. Er erläuterte dabei das nachfolgende Prozedere. In geheimer Wahl wurde dann einstimmig der bisherige stellvertretende Ortsbrandmeister Marcus Karp als Brelinger Vorschlag an die Gemeinde Wedemark zur Ernennung des Ortsbrandmeisters ermittelt. Durch diese Wahl war es gleichsam erforderlich, auch einen neuen stellvertretenden Ortsbrandmeister zu finden. Ebenfalls einstimmig wurde in einem zweiten geheimen Wahlgang hierfür Cord Hemme gewählt. Jens Kahlmeyer beglückwünschte beide Kameraden zu dieser Wahl und machte deutlich, dass die offizielle Bestätigung durch den Rat der Gemeinde Wedemark im Juli erfolgen wird.

Der zukünftige Ortsbrandmeister, Marcus Karp

Der zukünftige Ortsbrandmeister, Marcus Karp

Der neu gewählte Ortsbrandmeister Marcus Karp würdigte in einer kurzen Ansprache die Verdienste des scheidenden Ortsbrandmeisters und übergab ihm ein „Abschiedsgeschenk“: einen Reisegutschein nach Sylt sowie einen großen Kuchen.

Präsente für den scheidenden Ortsbrandmeister

Präsente für den scheidenden Ortsbrandmeister

 

Marcus Karp dankte auch im Namen seines frisch gewählten Stellvertreters für das entgegengebrachte Vertrauen und freute sich auf die nun anstehenden Aufgaben, die das neue Führungsduo zum Wohle der Freiwilligen Feuerwehr Brelingen erfüllen würde. Wie auch in der Vergangenheit, so soll auch in Zukunft ein kameradschaftliches Miteinander die wichtige Arbeit der Feuerwehr prägen.

Anschließend sprachen der stellvertretende Gemeindebrandmeister Jens Kahlmeyer und Ortsbrandmeister Michael Helfers zahlreiche Beförderungen und Ehrungen aus.

Befördert wurden Marcel Beinkämpen, Dennis Brandt, Julian Brandt, Moritz Kählig und Marvin Porscha zu Feuerwehrmännern, Florian Kohne, Torben Lüders und Tobias Placzek zu Oberfeuerwehrmännern und Katrin Freund zur Hauptfeuerwehrfrau

Befördert wurden Marcel Beinkämpen, Dennis Brandt, Julian Brandt, Moritz Kählig und Marvin Porscha zu Feuerwehrmännern, Florian Kohne, Torben Lüders und Tobias Placzek zu Oberfeuerwehrmännern und Katrin Freund zur Hauptfeuerwehrfrau

Befördert wurden:

  • Marcel Beinkämpen – Feuerwehrmann
  • Dennis Brandt – Feuerwehrmann
  • Julian Brandt – Feuerwehrmann
  • Moritz Kählig – Feuerwehrmann
  • Marvin Porscha – Feuerwehrmann
  • Florian Kohne – Oberfeuerwehrmann
  • Torben Lüders – Oberfeuerwehrmann
  • Tobias Placzek – Oberfeuerwehrmann
  • Katrin Freund – Hauptfeuerwehrfrau
Timo Reichenberg wurde für 25 Jahre aktiven Dienst und Gerd Damerau für 40 Jahre aktiven Dienst geehrt

Timo Reichenberg wurde für 25 Jahre aktiven Dienst und Gerd Damerau für 40 Jahre aktiven Dienst geehrt

Für langjährige Dienste im Feuerlöschwesen wurden Timo Reichenberg (25 Jahre) und Gerd Damerau (40 Jahre) geehrt.

 

Heinz-Georg Runge und Hermann Reichenberg wurden für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt

Heinz-Georg Runge und Hermann Reichenberg wurden für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt

Hermann Reichenberg und Heinz-Georg Runge, Mitglieder der Altersabteilung, erhielten eine Ehrung für 50jährige Mitgliedschaft. Für eine stolze 60jährige Mitgliedschaft konnte der Alterskamerad Hans-Hermann Vorwerk ausgezeichnet werden.

 

Das langjährige fördernde Mitglied Karl-Heinz Frommeier wird für 40-jährige Mitgliedschaft geehrt

Das langjährige fördernde Mitglied Karl-Heinz Frommeier wird für 40-jährige Mitgliedschaft geehrt

Für langjährige fördernde Mitgliedschaft wurden im folgenden geehrt:

  • für 25-jährige Mitgliedschaft: Eckhard Hisleiter, Brunhilde Matthias, Heidemarie Peper, Rainer Rebeschke
  • für 40-jährige Mitgliedschaft: Karl-Heinz Frommeier, Wilfried Karstens

 

Die stellvertretende Bürgermeisterin der Wedemark, Rebecca Schamber

Die stellvertretende Bürgermeisterin der Wedemark, Rebecca Schamber

Die erste stellvertretende Bürgermeisterin Frau Rebecca Schamber,

Der Vorsitzende des Ausschuss für Feuerschutz und Öffentliche Ordnung Jürgen Benk

Der Vorsitzende des Ausschuss für Feuerschutz und Öffentliche Ordnung Jürgen Benk

der Vorsitzende des Ausschuss für Feuerschutz und Öffentliche Ordnung Jürgen Benk,

Ortsbürgermeisterin Christiana Böttcher übergibt ein Präsent des Ortsrates

Ortsbürgermeisterin Christiana Böttcher übergibt ein Präsent des Ortsrates

Ortsbürgermeisterin Christiana Böttcher,

Der stellvertretende Gemeindebrandmeister Jens Kahlmeyer

Der stellvertretende Gemeindebrandmeister Jens Kahlmeyer

und der stellvertretende Gemeindebrandmeister Jens Kahlmeyer,
dankten in ihren Grußworten besonders für die ehrenamtlich geleistete Arbeit im abgelaufenen Jahr.

Mit Informationen zu anstehenden Terminen und Veranstaltungen im laufenden Jahr endete die Versammlung.

Artikel, Nordhannoversche Zeitung, 09.02.2015 (PDF)
Artikel, Wedemark Echo, 11.02.2015 (PDF)


Weitere Fotos:

Keine Kommentare erlaubt.